Type & hit enter to search
rewe weihnachtszeit

Gesponsertes Video: Lied „Oh du Fröhliche“ im REWE Stil

Zur Weihnachtszeit buhlen die Marken nochmal ganz besonders um Kunden und auch REWE möchte hier nicht hintenanstehen. Also hat man sich eine vollmundige Komposition zu dem Weihnachtsklassiker: „Oh du Fröhliche“ einfallen lassen. Aber hört selbst.

Ich bitte schon vorab um Entschuldigung für sämtliche Redewendungen, die mit Mund oder Essen zu tun haben. Sie sind jedoch einfach zu naheliegend, als dass ich sie nicht einsetzen könnte. Doch zurück zum Thema. Weihnachtszeit ist Werbungszeit. Kunden möchten (manche auch nicht) bespaßt werden und so lassen sich die Unternehmen einiges einfallen, um sich ins Gedächtnis des Konsumenten zu rufen. Egal ob Print, Online, TV oder alles zusammen. Man feuert aus allen Rohren und versucht sich gegenseitig zu überbieten.

REWE hat mit seiner Neuinterpretation des Weihnachtsklassikers „Oh du Fröhliche“ einen der kreativeren Spots ins Rennen geschickt. Denn mit vollem Mund soll man zwar nicht sprechen, aber niemand hat etwas gegen das Singen gesagt. Und so singt von der Opernsängerin, über den Beatboxer bis hin zum Stammtisch jeder seine ganz eigene Version. Der Clou dabei sind die Leckereien, die beim Singen genascht werden. Selbstverständlich alle im Sortiment von REWE zu finden. Von Praline, zur Boulette, dem Marshmallow oder einem Dickmann.


Die Frage, die sich nun stellt: Hat REWE den Mund zu voll genommen, oder einen Leckerbissen kredenzt? Die Konkurrenz ist hart, wie am Beispiel des Edeka-Spots und leuchtenden, piependen Kassen zu sehen ist, die bereits jetzt das fantastische Ergebnis ihrer „Supergeil-Kampagne“ übertreffen konnten. Doch mit bis dato über 1 Million Views auf Youtube muss sich das REWE-Video keinesfalls verstecken.

Selbstverständlich kann man sich diese Kampagne und weitere Infos über die mittlerweile üblichen Kanäle wie Facebook oder Twitter jederzeit besorgen. Mit einem besonderen Leckerbissen, nicht nur zur Weihnachtszeit, kann der REWE Online Store aufwarten. Hier kann man sich als gestresster oder bequemer Kunde fast alles aus dem Sortiment nach Hause bestellen. Für eine entspannte Weihnachtszeit ist das gar nicht mal so schlecht…

Dieser Artikel wurde gesponsert von REWE.

Start the conversation