Type & hit enter to search

Fotografie: Explodierende Autos

Das nennt man wohl liebe zum Detail. Fabian Oefner hat mit seiner Fotoserie von explodierenden Autos einen visuellen Leckerbissen geschaffen.

Ob Jaguar E-Type oder Mercedes 300 SLR Uhlenhaut Coupé. Was man hier sieht sind nicht die Originale, sondern Modelle im Maßstab 1:18, die immerhin auch noch 400€ kosten. Einmal ausgepackt macht sich Oefner ans Werk und zerlegt die Modelle in seine Einzelteile. Je mehr desto besser. EIn mühevoller Handarbeit wird jeder Teil so drapiert, wie sich Oefner letztlich sein Gesamtwerk vorstellt und in einer Skizze aufgezeichnet hat. Auf kleinen Styroporplatten oder Nadelspitzen findet jedes Stück seinen Platz und wird anschließend aus verschiedenen Winkeln abfotografiert, so dass letztlich auch gut und gerne 2.000 Aufnahmen entstehen. Diese werden anschließend am PC wieder mittels eines Bildbearbeitungsprogramms „zusammengesetzt“ und es entsteht die Illusion eines explodierenden Autos.

Als wäre das nicht bereits genug Arbeit, gibt es noch weitere Projekte des „Künstlers“, so hat er bspw. die Geburt des Autos versucht in einem Foto festzuhalten.