Type & hit enter to search

Apple Maps Fehler – hier schmilzt selbst die Karte zusammen

Apple hat mit der Einführung und damals angepeilten Wachablösung für Google Maps durch einen eigenen Kartendienst viel Häme einstecken müssen. Die Software schien unausgereift, von der Navigation ganz zu schweigen. Da führte einen die nette Stimme beim Routen direkt mal über einen Flughafen oder berühmte Wahrzeichen wie die Freiheitsstatue fehlten ganz.

Aber dieses Fiasko hat auch seine schönen oder zumindest künstlerischen Seiten und diese hat der schwedische Entwickler Peder Norrby entdeckt und auf Flickr zur Schau gestellt.

Einige Impressionen natürlich gleich hier
[nggallery id=123]

Bildquelle: Peter Norrby auf Flickr