Type & hit enter to search

Das Netzwerk: neuer Film von Alexander Lehmann („Du bist Terrorist“)

Irgendwann in ferner Zukunft werden sich die Menschen fragen, wie es nur zu solch einer Beschneidung von Persönlichkeitsrechten kommen konnte. Kopfschüttelnd und ungläubig ist es für diese Leute nicht nachvollziehbar, wie die Menschheit ihre hart erkämpften Persönlichkeitsrechte und ihre gewonnenen Freiheit freiwillig so leicht aus der Hand gaben. Gleichzeitig wird man sich hoffentlich an Alexander Lehmann und seine Filme erinnern, die nicht nur visionär, sondern mahnend waren. Bestenfalls wird man ihm daraufhin einen Orden verleihen oder zum Anführer einer Revolution machen.

Nach seinem Erfolg mit dem Video „Du bist Terrorist“ hat er nun in Zusammenarbeit mit Studenten in einem Workshop für die Bundeszentrale für politische Bildung den Film: „Das Netzwerk“ erstellt.

Ich denke das Video illustriert bestens, dass nicht die Terroristen unsere Freiheit beschneiden, sondern unsere Reaktionen auf sie.

In diesem Zusammenhang ist es durchaus bemerkenswert, dass bspw. Amerika seit 9/11 durch den Patriot Act viele Persönlichkeitsrechte aufgab. Norwegen aber nach dem jüngsten Anschlag in Oslo durch Anders B. an der unverletzlichen Freiheit jedes einzelnen festhält und keine Gesetzesänderung plant. Fragt sich, wer hier weitsichtiger ist…