Type & hit enter to search

Windows 8 – neues tabletfreundliches Betriebssystem

Microsoft hat vor kurzem sein für Tablets optimiertes Betriebssystem vorgestellt. Windows 8 nimmt dabei zahlreiche Anleihen aus dem neusten Windows Phone 7 Betriebssystem für Smartphones. Offensichtlich möchte man eine Plattformübergreifende Homogenität bei den Betriebssystem schaffen, da auch Xbox-Live an dieses Aussehen angepasst werden soll.

Die berühmten Kacheln haben nun auch in der Desktopversion Einzug gehalten und die Taskleiste weitgehend verdrängt. Das mag im ersten Moment etwas Umstellung erfordern, ist aber durchaus durchdacht. Man erhält auf den ersten Blick viel mehr Informationen, wie eingegangene Emails, den Wetterbericht oder Facebookstatus und vieles mehr.

Auch will man es offensichtlich Apple gleichtun und die Apps noch weiter in das Betriebssystem integrieren. Schon Windows 7 sollte tabletfreundlich sein, war es jedoch nur in Maßen. Das möchte man mit Windows 8 grundlegend ändern und hat schon von Beginn an daraufhin optimiert, dass das OS per Gesten leicht steuerbar ist.

Noch wirkt Windows 8 ein wenig so, als wäre es ein Zwitter. Bspw. bei Officeanwendungen kommt die Taskleiste wieder zum Vorschein und man verlässt den „Kachel-Bereich“. Ob es Microsoft schafft das noch etwas eleganter hinzubekommen, erfahren wir wohl Mitte/Ende 2012. Dann soll das neue Betriebssystem nämlich auf den Markt kommen.

Windows 8