Type & hit enter to search

Wagner Verlag: Verlag sucht Autoren

[Trigami-Review]
Ein Buch zu lesen, ist eine Sache. Ein Buch zu schreiben eine völlig andere. Vielen Menschen geisterte es mehr als einmal durch den Kopf ein eigenes Buch zu schreiben. Die Vorstellung in eine Buchhandlung zu gehen und das eigene Werk in den Regalen stehen zu sehen, ist mehr als verlockend. Doch die Hürden sind zum Teil sehr groß. Es kostet zunächst einmal viel Überwindung sich an einen Verlag zu wenden. Wird das Manuskript dann auch noch abgelehnt, fühlt man sich nicht selten schlecht.

Der Wagner Verlag hat sich unter anderem darauf spezialisiert Autoren eine Chance zu geben. Jeder wird ausdrücklich dazu angehalten sein Manuskript ganz einfach per Mail zu senden, damit es von professioneller Seite geprüft werden kann. Bei Erfolg setzen sich dann Lektoren, Texter und Grafiker an den Text und formen schlussendlich ihr Buch!

Natürlich können sie das auch bei anderen Verlagen machen, doch beim Wagner Verlag hat man ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Gegen eine, im Verhältnis gesehen, kleine Beteiligung der Inverlagnahme wird das Buch ins Sortiment aufgenommen. Sollten mehr als 1.000 Bücher verkauft werden, erhalten sie ihre Beteiligung in vollem Umfang zurück. Ein Service, den sie nur sehr selten in diesem Metier finden.

Es spielt auch kaum eine Rolle, in welchem Genre sie schreiben. Ob z.B. Krimi, Komödie, Liebesroman, Gedichtbände oder Sachbücher. Gut ist was gefällt und so kommt es lediglich auf einen guten Inhalt an.

Selbstverständlich bietet der Verlag in seinem Bücher-Shop auch schon diverse Exemplare der verschiedensten Autoren an. Einfach mal vorbei schauen und ein bisschen Stöbern!

Das hinter dem Link vorhandene Video verdeutlicht noch einmal die Arbeit des Verlags und zeigt auf, welche Möglichkeiten sie haben.

Auch bei Facebook ist man seitens des Wagner Verlags nicht untätig und hat eine eigene Fan-Page. Hier können sich Interessierte austauschen und natürlich auch mit dem Verlag selbst in Kontakt treten.