Type & hit enter to search

Dr. Steinfels Sprachreisen

Ich selbst habe Anfang des letzten Jahres für gut vier Monate die Heimat verlassen, um in einem mir fremden Land eine ganz neue Sprache zu lernen – Spanisch. Kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, dass ich zuvor lediglich einen Monat Spanischunterricht hatte und sonst mit der Sprache kaum in Berührung kam. Jedoch lernt man ja bekanntlich am besten, wenn man direkt ins kalte Wasser springt. Zuhause oder in der Schule gibt es zu viele Ablenkungen und Ausreden. Vokabeln und Grammatik büffeln macht eben keinen Spaß. Doch wenn man muss, dann geht es plötzlich.

Steinfels Sprachreisen bietet euch: Sprache lernen im Ausland. Hört sich komisch an, ist aber so 😉 Vor Ort wird man viel schneller mit den Gegebenheiten einer Sprache und vor allem der Kultur vertraut. Man lernt sozusagen authentisch. Außerdem ist der tägliche Umgang mit Muttersprachlern viel effizienter, als dass man sich mit „Gleichgesinnten“ auf ähnlich schlechtem Niveau unterhält. Man misst sich eben an seinem Gegenüber und wenn der- oder diejenige fließend spricht, ist das Motivation genug ebenfalls die Sprache zu erlernen.

Natürlich habe ich gleich mal geguckt, ob Steinfels Sprachreisen auch eine Möglichkeit für Argentinien bietet…und siehe da: eine Sprachreise Argentinien direkt in Buenos Aires wird tatsächlich angeboten, nebst vielen weiteren Möglichkeiten. In Buenos Aires werdet ihr bei einem Privatlehrer unterkommen, der euch nicht nur die Sprache beibringen wird, sondern auch Kultur pur ist!

Tipp am Rande: wer tatsächlich in Buenos Aires unterkommt sollte den Klängen von„Bomba del Tiempo“ lauschen, Riesenpommes und eine Chilli Bomb in der „Puerto Roja“ genießen und im „Club 69“ Party machen!