Type & hit enter to search

Vom Spargeltarzan zum Muskelprotz- ganz einfach

Nein, ich stelle jetzt kein neues Wundermittel vor, das als Nahrungsergänzung dienen soll. Und auch hartes Training ist bei dieser Methode vollkommen überflüssig. Alles was ich benötigt, ist das Programm Movie Reshape. Damit wird aus jedem Spargeltarzan ein Muskelprotz. Oder umgekehrt.

Forscher vom Max-Planck-Institut haben dieses Programm entwickelt, mit dem es möglich ist nachträglich im Film die Figuren beliebig in ihrer Ausdehnung zu verändern. Kleiner, dicker, dünner, größer, was immer man sich gerade wünscht. Das an sich ist nicht neu. Das man es allerdings nur an einem einzigen Bild in Film machen muss und es anschließend für die restlichen Bilder übernommen wird, ist neu und vor allem ungemein zeitsparend!

Möglich ist das, indem ein 3D-Modell der zu bearbeitenden Figur angelegt wird, welches dann modifiziert werden kann. Doch genug der vielen Worte, seht selbst was mit der Software möglich ist.