Type & hit enter to search

Bing wird sozialer dank Facebook – like it?

Die Kooperation zwischen Bing und Facebook scheint Früchte zu tragen. Denn zukünftig wird die Suchmaschine bing von Microsoft in den Suchergebnissen auch Facebookverlinkungen anzeigen.

Sucht man bspw. nach einer Person, wird zukünftig in den Suchergebnissen angezeigt ob sich der oder die Gesuchte bei Facebook registriert hat und man kann sie so schneller erreichen. Oder sie überlegen heute Abend einen Film auszuleihen, vielleicht noch eine Pizza dazubestellten? Bing zeigt an, ob ihre Freunde den „i-like-button“ für dieses Produkte geklickt haben. So wissen sie schon vorher, ob Freunde das oder jenes mögen, was ihnen zu einer besseren Bewertung verhelfen soll. Zumindest in der Theorie.

Brauchen wir solche Funktionen? Nun ja, in meinen Augen hält sich der Nutzwert bisher in Grenzen, doch die Verschmelzung beider Dienste hat damit nur den ersten Schritt gemacht. Ich denke, hoffe und fürchte, dass die beiden in Zukunft noch öfter und enger zusammenarbeiten werden.

Mark Zuckerberg hatte im Übrigen betont, dass man bei bing nur solche Nutzerdaten sieht, die man auch sehen würde, wenn man auf Facebook selbst die Nutzerseite betrachtet.