Type & hit enter to search

neuartige Eingabegeräte: Magic Trackpad von Apple und Mouseless

Wie schon in einem vorigen Bericht von mir prognostiziert, hat Apple nun sein neues Eingabegerät das Magic Trackpad vorgestellt. Es ähnelt stark den Glastrackpads von Macbook Pros und Konsorten. Auch das Magic Trackpad beherrscht Multi-Toch Gestensteuerung und soll fortan die Mouse vom Compuer ablösen.

Das Gerät wird per Bluetooth an den Rechner angeschlossen und soll 69€ kosten.

Wer völlig auf ein Eingabegerät verzichten möchte, der sollte hoffen, dass es Mouseless zur Serienreife schafft. Die Entwickler von den MIT Media Labs haben dazu einfach eine Infrarotkamera mit einem Infrarotlader gekoppelt, die die Bewegungen der Hand aufnehmen und in einen Mauszeiger auf dem Bildschirm ausgeben. Im Video ist noch eine leichte Verzögerung zu erkennen, diese sollte sich aber beheben lassen. Gerade für mobile Menschen, die ein Trackpad nicht als höchste der Gefühle ansehen, könnte das eine interessante Alternative sein.