Type & hit enter to search

Verrückte Gesetze

Und wieder ein paar Gesetze, die wohl mehr Kuriosität sind, als alles andere.

  • Das Tragen von Pappnasen, oder das Verkleiden als Clown ist in Deutschland auf öffentlichen Veranstaltungen verboten. Die Ausnahme ist der gute, alte Karneval
  • Pssst..etwas leiser bitte. Zwischen 22 und 6 Uhr morgens ist lautes Stöhnen verboten. Also entweder etwas weniger wild beim nächsten Mal, oder ihr versucht es mit Knebelspielen.
  • Imker sollte man sein. Denn nach deutschem Recht darf ein Imker jederzeit euer Grundstück betreten, sofern er einen Bienenschwarm verfolgt. Summmmsumm….
  • Jetzt mal ausnahmsweise nicht im Gleichschritt. In Deutschland ist es Soldaten ausdrücklich verboten im Gleichschritt über Brücken zu marschieren.
  • Endlich mal ein vernünftiges Gesetz! In New Mexico (USA) ist es Frauen gesetzlich untersagt unrasiert in die Öffentlichkeit zu treten.
  • Landesverrat kann manchmal so leicht sein. Wer in England eine Briefmarke mit dem Antlitz der Queen verkehrt herum aufklebt, macht sich nämlich genau dessen schuldig.
  • In Florida (USA) brauchen Kinder die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern, um die Harry Potter Bücher lesen zu dürfen. Immerhin sind diese voll von unchristlichen Ritualen und erst die Sexszenen 🙂
  • Immer artig bleiben gegenüber dem Bundespräsidenten. Denn wer unseren Köhler beschimpft, macht sich der Majestätsbeleidigung schuldig und die kann immer noch mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden. Gleiches gilt, wenn man den Autor dieses Blogs dumm kommt 😉
  • Wer die kalifornische Stadt Chico nuklear verwüstet, z.B. durch einen Atomtest, bekommt ein Bußgeld von 500$ aufgebrummt. Übrigens muss man die gleiche Summe für vorehelichen Sex in Mississippi berappen. Schwere Entscheidung, was ich nun lieber mit meinem 500$ machen will.