Type & hit enter to search

GEZ will Gebühr von Computerkassen, wie z.B. beim Steakhouse Maredo

Vor kurzem habe ich ja erst darüber berichtet, dass die GEZ sich bemühen möchte ihren Ruf zu verbessern, indem sie einen Blog eröffnen und man direkt Themen ansprechen kann. Das folgende Thema wäre wohl ein Fall für genannten Blog und verhilft in meinen Augen der GEZ mal wieder nur zu einer einzigen Sache, zur weitergehenden Verschlechterung ihres Rufs.

Es geht um Computerkassen, wie sie bspw. in der Steakhousekette von Maredo zu finden sind. Generell verfügen diese Kassen über einen Internetzugang und wären damit theoretisch in der Lage Radio und Fernsehen zu empfangen. Ja, wer kennt das nicht. Immer diese trödelnden Kellner, die sich das Bundesligaspiel an der Kasse reinziehen, während man doch nur seine Rechnung bezahlen möchte 😉 Oder dieser lästige Lärm von Supermarktkassen, die einen mit dem verschiedensten Radiosendern zududeln, ach nein, das war ja die normale Kaufhausmusik.

Liebe GEZ, ihr habt mal wieder eindrucksvoll bewiesen, dass es bei euch lediglich darum geht den Gebührenzahler so viel Geld wie möglich aus der Tasche zu ziehen, sei es auch noch so absonderlich und realitätsfern. Danke für das Aufpolieren eures Images!