Type & hit enter to search
Rechtliches

Wie Microsofts Bing-Maps Googles Streetview das Fuerchten lehrt

[nggallery id=47]

Googles Streetview dürfte den meisten von euch bekannt sein. Damit ist es möglich sozusagen direkt die Straße in Bildern abzufahren, um sich ein Überblick zu einer bestimmten Gegend zu verschaffen. Vornehmlich in den USA ist es schon mehrheitlich möglich, wobei in Deutschland noch Datenschützer auf die Barrikaden gehen und so den Deutschlandstart von Streetview verzögern.

Da macht sich Microsoft an Google das Fürchten zu lehren und stellt eine neue Funktion seines Kartendienstes Bing-Maps in Aussicht, der er in sich hat. Aus den abfotografierten Straßenzügen werden 3D-Ansichten, die auch noch mit live-Bildern gespeist werden können. Eine verblüffende Technik in einer möglichen Zukunft. Noch ist das Programm im Entwicklungsstadium, doch könnte es bei einer tatsächlichen Veröffentlichung Google ernsthafte Konkurrenz machen.

Per virtueller Jagd kann man nun nicht mehr nur Häuserzüge ablaufen, sondern z.B. einen Marktplatz, oder das Gebäudeinnere dreidimensional darstellen und abgehen. Die Bilder sind zudem mit Geometrie gefüttert, was späteren Applikationen Tür und Tor öffnet für anspruchsvolle Anwendungen.

Doch der absolute Clou war dann noch die live-Einbindung einer Übertragung vom Farmers Market. Hier wird das aufgenommene Video (per 4G: dem zukünftigen Mobilfunkübertragungsstandard, oder kurz: dem UMTS-Nachfolger) direkt in das Monitorbild eingefügt und behält auch bei Kameraschwenks seine exakte Position im Raum.

Doch bevor ich hier weiter schwärme, schaut euch einfach das Video von der Konferenz an. Es lohnt sich!

Man stelle sich nur die Möglichkeiten einer solchen Technik vor. Wenn tausende von Menschen Fotos oder Videos von einem Platz oder Event (z.B. ein Konzert, Unfall, Sportereignis) machen und diese dann hochladen. Die Software würde all die Fotos und Videos selbstständig zusammensetzen und ein riesiges, dreidimensionales Bild/Video erstellen. Mit unendlichen Perspektiven. Und das alles für lau!