Type & hit enter to search

unnützes Wissen – beim Sex feststecken (Hängen)

Schauen wir uns doch heute mal die Tierwelt etwas näher an, insbesondere die der Hunde. Hier gibt es ein Phänomen, dass sich „Hängen“ nennt und es bezeichnet den Umstand, dass Rüden nach der Kopulation mit einem Weibchen noch bis zu 30 Minuten danach in der Vagina der Hündin festhängen.

Man stelle sich das mal beim Menschen vor, Quickie adé 🙂

PS: es gibt bei Frauen den wohlbekannten Scheidenkrampf, auch Vaginismus genannt. Hier verkrampft die Frau schon vor dem eigentlichen Akt und nicht mal ein Tampon passt jetzt noch unten rein, geschweige denn ein prachtvoller. Steckt man aber unglücklicher Weise schon drin, so soll ein Zwicken in den Po kann hier manchmal helfen.