Type & hit enter to search

Top-Verdiener

Wie man trotz Finanzkrise in den US den Reibach als Top-Manager machen kann, zeigen uns diese Herren. Denn anstelle eines üppigen Festgehalts, machen sie einfach von ihren Aktienoptionen gebrauch und können so im Jahr ein ganz nettes Sümmchen aufweisen.

An der Spitze befindet sich ungeschlagen Blackstone Manager Stephen Schwarzman mit sagenhaften 702,4 Millionen Dollar. Das macht aufgerundet gut 2 Millionen am Tag! Dahinter folgt Oracle Chef und SAP-Konkurrent Lawrence Ellison 556,9 Millionen Dollar und die Bronze Medaille geht an Ray Irani, Manager des Ölunternehmens Occidental Petroleum mit 226,6 Millionen Dollar. Die weitere Top-Ten der Bestverdiener wird überwiegend von Managern aus dem Energiesektor aufgeteilt.

Ich weiß in welche Branche ich später gehen werde…