Type & hit enter to search

Youtube kann jetzt in 3D

Alle Jahre wieder und mit schöner Regelmäßigkeit setzt die Industrie auf 3D. Dieses mal, so scheint es, könnte sich die Technik nun tatsächlich durchsetzen und auf breitem Fuß zum Stehen kommen. So haben in den letzten Monaten mehr und mehr Kinobetreiber, darunter hierzulande Cinemaxx, Cinestar und UCI, 3D-Kinoprojektoren bei sich installiert. Damit dieses nicht nur Geld kosten, sondern auch einspielen entwickeln Fimstudios, vor allem im Animationsbereich (z.B. Pixar & Dreamworks) nun kontienuierlich ihre Filme auch in 3D. An Filmen sollte es demnach nicht mangeln.

Ein weiterer Meilenstein könnte nun die Implementierung von 3D Inhalten bei Youtube sein. Das Videoportal hat nun heimlich, still und leise echte Stereoskpie eingeführt, mit der die verschiedenen Film-Codecs umgehen können und die nicht nur von verschiedenen Brillen richtig eingesetzt werden können.

Ich bin gespannt, ob sich dieser Trend weiter durchsetzt.