Type & hit enter to search

Vorsicht Penis!

Es gibt Momente im Leben, die so unwirklich erscheinen, dass sie wahr sein müssen. So spielte sich folgende Geschichte 1992 in Frankfurt (Oder) ab. Es war wohl ein Tag, wie jeder. Aufgrund eines Zwischenfalls, beschloss die Angeklagte den Penis ihres Liebhabers abzuschneiden, nachdem sie ihn bewusstlos schlug. Um die Tat zu vertuschen, legte sie anschließend ein Feuer.

Das muss man sich mal vorstellen, da wird dir der Penis abgeschnitten wegen einem Streit im Suff abgeschnitten und auch noch in Brand gesetzt. Der Knüller kommt allerdings noch. Als die Feuerwehr anrückte, ist einer der Feuerwehrmänner auf dem Penis ausgerutscht. Wie viel Pech kann man eigentlich haben!? Er konnte im Übrigen nicht mehr angenäht werden (also der Penis), nicht das man einen Schmorpenis überhaupt noch haben möchte…