Type & hit enter to search

iphone 4G – neue Features und Marktstart im Juli?

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder. Bei Apple Produkten ist man nichts anderes als dieses Theater und Katz- und Maus-Spiel gewohnt. Neuste Gerüchte besagen einen Marktstart des iphone 4G am 17. Juli, eine Produktpräsentation ist für den 8. Juni auf der WWDC in San Francisco im Gespräch.

Zu den angeblichen, bzw. von vielen gewünschten Features zählen wahlweise 16 GByte- oder 32-GByte-Speicher, einer 3,2-Megapixel-Kamera, einer Videoaufnahmefunktion, MMS (endlich), OLED-Display, FM-Transmitter, GPS, Bewegungssensor mit integriertem digitalem Kompass. Auch die Akkulaufzeit soll um das 1,5-fache höher liegen, was evtl. an dem OLED-Display liegt. Zudem soll das iphone schlanker ausfallen und die doppelte Menge an Arbeitsspeicher haben, sowie einen schnelleren Prozessor. Dies führt dann hoffentlich zu einem noch flüssigerem Arbeiten, sowie neuen Möglichkeiten bei den unzähligen Apps.