Type & hit enter to search

Das Behördentelefon unter der 115

Jedem sollten die 110 oder 112 als Notfallrufnummer bekannt sein. Seit heute ist auch die 115 die Nummer für fast alle Fälle. Verbraucher können hier anrufen und werden umgehend mit dem nächstgelegen Servicecenter verbunden, bei dem sie dann alle möglichen Fragen rund um Ämter und dergleichen stellen können. Sei werden hier darüber informiert, wo sie bspw. einen Personalausweis beantragen müssen und was sie dafür brauchen, oder wo man sein Auto ummelden muss.

Natürlich können nicht alle Fragen beantwortet werden, aber der eine oder andere Behördengang kann durchaus gespart werden. Das entlastet den Verbraucher und auch die Ämter. Die 115 ist ohne Vorwahl zu wählen und soll laut Umfragen von gut 80% der Deutschen in Zukunft vor einem Behördengang ausprobiert werden.

Ich bin gespannt, wie kompetent und umfangreich die Auskunft 115 in Zukunft ist, halte es aber durchaus für sinnvoll. Vielleicht muss ich so das nächste Mal nicht zweimal rennen, nur weil ich einige Unterlagen vergessen habe.