Type & hit enter to search

Einheitliches Ladegerät für Handys

Wer kennt das nicht, ständig wechseln die Anschlüsse für Ladegeräte. Dabei spielt es keine Rolle, ob man einem Anbieter treu bleibt. Selbst wenn ich nur Nokia Handys nutze, oder die von Samsung, unterscheiden sich die Anschlüsse permanent. Meist hat nicht mal der Nachfolger eines Handy-Modells dasselbe Ladegerät. Diese interne und vor allem externe Inkompatibilität soll bis 2010 hoffentlich ein Ende finden.

Micro-USB-Port

So haben sich namhafte Hersteller von Handys (darunter z.B. Nokia, Samsung, LG, Sony Ericsson, Motorola, T-Mobile, Vodafone, Telefonica alias O2) zusammen getan und den Micro-USB-Port (z.B. beim Nokia 8800 Luna) als generelle Lösung erdacht. Er ist noch etwas kleiner, als ein Mini-USB-Port, verbraucht weniger Strom und ist somit umweltfreundlicher. Visionen eines Allzwecknetzteils sind jedoch auch in Zukunft eingeschränkt zu erwarten, da sich auch die Spannungen der Akkus unterscheiden. Vielleicht wird hier jedoch eine Kategorisierung in Low- und High-End Geräte vorgenommen, so dass die Wahl deutlicher geringer ausfällt, oder Universalnetzteile angeboten werden können. In jedem Fall kann der Benutzer von diesem Trend nur profitieren und demnächst die Frage nach einem Netzteil für ein fremdes Handy womöglich mit JA! beantworten. Der Traum könnte wahr werden, ein Ladegerät für alle Handys!

Bildquelle: www.computerbase.de