Type & hit enter to search

die FEMA und ihre Befugnisse

FEMAIch habe ja schon an anderer Stelle über die „hübschen“ Gesetze und Beschlüsse in Amerika geredet, siehe Patriot Act. Doch man muss nicht erst den Patriot Act bemühen, um Leute und Land zu kontrollieren. Die Federal Emergency Management Agency (FEMA) ist die nationale Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe. Sie hat das Privileg in Krisenzeiten, bspw. bei Hurrikan Kathrina im Jahr 2005 das Land regelrecht zu unterjochen. Die Weitläufigkeit ihrer Befugnisse ist um es mal lapidar auszudrücken – gewaltig.

  • Übernahme sämtlicher Transportmittel und Kontrolle der Autobahnen und Seehäfen
  • Übernahme und Kontrolle sämtlicher Medien (TV, Rundfunk usw.)
  • Kontrolle über den elektrischen Strom, Gas, Erdöl, Treibstoffe und Bodenschätze
  • Übernahme aller Nahrungsquellen und Farmen
  • ermächtigt den Postmaster General (Chef der Bundespost), ein nationales Register aller Personen anzufertigen
  • erlaubt der Regierung, Eisenbahnen, Schifffahrtskanäle und Lagergebäude zu übernehmen
  • erlaubt der FEMA, Pläne über Produktion und Verteilung von Gütern, Energiequellen, Löhnen, Krediten und Geldflüssen bezüglich jedes undefinierten nationalen Notfalls zu erstellen.

Quelle: Wikipedia

Also wenn das kein zentralistischer Staat ist, weiß ich auch nicht. Da hat sich sicher der ein oder andere Präsident schon einmal eine Katastrophe gewünscht. Ach ja richtig, George W. Bush hatte ja so eine am 9/11. Ein Schelm, wer hier böses denkt…