Type & hit enter to search

Tutorial: Kreidetafel als Kühlschrankmagnet

[photopress:Pretend_to3.jpg,thumb,pp_image]

Ich hatte vor kurzem eine Idee. Eigentlich fing alles damit an, dass ich einen Spruch gelesen hatte:
„pretend to be normal every day“. Ich fand ihn sehr inspirierend und gleichzeitig viel mir auf, dass man daraus noch sehr viel mehr Kombinationen machen kann. Man ersetzt das „pretend“ und „normal“ einfach durch andere Wörter und schon ergibt sich eine Fülle an Varianten. Um das ganze nun noch flexibel jederzeit ändern zu können, dachte ich mir, es wäre doch nett sowas an den Kühlschrank zu pappen. Je nach Lust und Laune, kannst du oder deine Gäste einen anderen Spruch daraus machen. Im Folgenden gebe ich eine Schritt für Schritt Anleitung, um diese Kreidetafel nach zu basteln.

[photopress:IMG_1687.jpg,thumb,pp_image]
Das sind die Utensilien, die ihr benötigt. Eine Magnetfolie (meine ist von pollin), doppelseitiges Klebeband, eine Schere und natürlich die Vorlagen für die Kreidetafel samt Wörter. Die Dateien dazu findet ihr am Ende dieses Tutorials und könnt sie euch herunterladen. Anschließend gilt es den Fotofachmann des Vertrauens zu beauftragen diese in der richtigen Größe auszudrucken und schon kann es losgehen.

[photopress:IMG_1692.jpg,thumb,pp_image] [photopress:IMG_1691.jpg,thumb,pp_image]
Nun gilt es die einzelnen Elemente auszuschneiden. Damit meine ich sowohl die Wörter, als auch dazu passend die Magnetfolie. Auf die Magnetfolie klebt ihr nun das doppelseitige Klebeband. Es ist gut, wenn es relativ genau ist, aber höchste Präzision ist hier nicht erforderlich. Es soll halt kleben!

[photopress:IMG_1694.jpg,thumb,pp_image]
Nun, da ihr alles so fleißig ausgeschnitten und beklebt habt, solltet ihr zu einem Ergebnis gekommen sein, dass diesem hier sehr ähnlich sieht. Die gute Nachricht ist, dass ihr damit auch schon fertig seid und alles nur noch an den Kühlschranken heften müsst. Bei mir sah das im Übrigen dann so aus…

[photopress:IMG_1701.jpg,thumb,pp_image]

Noch ein Tipp zum Schluss. Achtet darauf, dass eure Magnetfolie gut magnetisiert und ihr keine zu dicken Ausdrucke für die Bilder verwendet, sonst kann es unter Umständen passieren, dass die Wörter nicht auf der Unterlage „kleben“ bleiben.

Selber kreativ geworden? Schreib mir doch, wenn du noch andere Möglichkeiten oder Wörter interessant findest!

Dateien: einfach mit der rechten Maustatse aufs Bild klicken und Grafik speichern unter wählen.
[photopress:Pretend_to5.jpg,thumb,pp_image] [photopress:komposition.jpg,thumb,pp_image] [photopress:komposition2.jpg,thumb,pp_image]